Die sozialen Netzwerke von 1960 bis 2012 als Infografik – Auflistung von Social Media Tools

Bei AllTwitter fand ich eine sehr nette Grafik zur Entwicklung von sozialen Netzwerken von 1960 bis 2012.

Wenn Sie sich über die vielen Social Media Tools informieren wollen, klicken Sie mal

hier

dann

da

und zuletzt

dort

 

 

Es ist unklug, zuviel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen.

Es ist unklug, zuviel zu bezahlen,

aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen.

Wenn Sie zuviel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles!

Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles,

da die gekaufte Ware die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.

Nehmen Sie das niedrigste Angebot an,

müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen.

Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.

John Ruskin (engl. Sozialreformer 1819 – 1900)

Testen Sie Ihre Verkaufskompetenz – Wie gut sind SIE als Verkäufer?

Verkaufsresultate und Kunden fallen nicht vom Himmel. Sie müssen erarbeitet und gewonnen werden. Als Verkäuferin oder Verkäufer kennen Sie die täglichen Anforderungen – von der Kontaktaufnahme bis zum Abschluss. In dieser Selbst-Diagnose erfahren Sie, wie gut Sie die Herausforderungen im Verkauf meistern und wie Sie im Vergleich zu anderen Verkaufsprofis abschneiden. Zeitbedarf: ca. 20 Minuten.

Hier geht es zum Test

Im Hinblick auf Datenschutz Google Einstellungen überprüfen – Google Dashboard

Google hat zum 01.03.2012 für seine Dienste neue AGB´s festgelegt.  Sie haben die Möglichkeit unter Ihrem Dashboard Ihre genutzten Dienste und die Einstellungen dazu zu überprüfen.

Im Dashboard können Sie genau sehen, welche Informationen über Sie bei Google gespeichert sind. Die Seite ist nach Produkten geordnet und zeigt produktspezifische Daten an, die mit Ihrem Google-Konto verknüpft sind.

Im folgenden Video erfahren Sie mehr über Google Dashboard.

Warum Daten aus meinem Google-Konto?
Wir konzentrieren uns auf Daten aus Google-Konten, da diese Daten mit Ihnen persönlich verknüpft sind. Daher möchten wir, dass Sie so viel Kontrolle und Zugriff wie möglich in Bezug auf diese Daten haben. Weitere Informationen zu den anderen Datentypen, die von Google aufgezeichnet und nicht im Dashboard aufgelistet werden, finden Sie hier.

%d Bloggern gefällt das: