AKQUISEscout ist ab sofort der BEWUSSTscout – Der BEWUSSTscout hat die Wege auch für DICH zu DEINEM neuen BEWUSSTsein

Licht

Der AKQUISEscout ist ab sofort der BEWUSSTscout. Der BEWUSSTscout hat die Wege auch für DICH zu DEINEM neuen BEWUSSTsein

Neben der Unterstützung in den Themen des AKQUISEscout steht der BEWUSSTscout Dir darüber hinaus in ALLEN Deinen Themen als Begleiter, Sparringspartner, Coach, Unterstützer … zur Verfügung. Egal, welche Themen es sind, denn DU entscheidest in allem selbst, denn DU trägst die Verantwortung für die Entscheidungen in DEINEM Leben. Meine Aufgabe ist einzig und allein dabei, DIR zu helfen, die für DICH richtige Entscheidung zu treffen. (Recht, Business, Gesundheit, …)

WIR entscheiden dabei gemeinsam, was diese Unterstützung wert ist. WIN – WIN

Alles weitere auf der neuen Webseite und BEWUSSTscout.de Dies ist gerade am Entstehen.  ALLES weitere in einem Telefonat

Terminland.de - Termine jetzt Online buchen

ICH bin Alexander, der BEWUSSTscout, ein Krieger des Lichts

krieger

.

Ein Krieger des Lichts weiß was er will. Er braucht keine Erklärungen abzugeben. Er versucht nicht zu sein. Er ist. Er taucht ohne zu zögern in den Strom der Leidenschaft ein, der durch sein Leben fließt. Er hat gehört, Selbstgespräche sind die beste Art mit den Engeln zu kommunizieren. Täglich hält er Zwiesprache mit seinem Herzen. Da begreift der Krieger, dass hinter der Wiederholung seiner Erfahrungen nur ein einziges Ziel steht, ihn zu lehren was er noch nicht begriffen hat. Nie verliert ein Krieger des Lichts seinen leuchtenden Blick. Er verbringt seine Tage nicht damit eine Rolle zu spielen, die andere für ihn ausgesucht haben. Er ist seinen Träumen verpflichtet. Er riskiert sein Herz nur für etwas, das es wert ist. Er ist nicht alleine, denn er teilt seine Welt mit den Menschen die er liebt.

Er leidet oft unter Dingen die es nicht wert sind, ist oft kleinlich. Er hält sich eines Segens oder Wunders für unwürdig.

Deshalb aber ist er ein Krieger des Lichts. Er weiß zu unterscheiden zwischen dem was vergänglich ist und dem was unsterblich ist. Er ergreift die erstbeste Gelegenheit, um seine eigenen Fehler zu korrigieren, denn die anderen sind der Spiegel unserer selbst.

Ein Krieger des Lichts vergisst niemals dankbar zu sein.

Manchmal handelt er ohne zu wissen das er handelt, rettet er ohne zu wissen das er rettet, leidet er, ohne zu wissen warum er leidet. Ein Krieger des Lichts fürchtet nicht, verrückt zu erscheinen.

Seine Weisheit ist seine eigene Form der Verrücktheit. Er hält inne, lauscht in sich, achtet auf die Dinge die er automatisch macht. Es lässt seine Intuition freier arbeiten. Alles was unlösbar schien findet so seine Lösung. Ein Krieger des Lichts liebt mit tiefer unendlicher Zärtlichkeit und sanfter Wildheit. Er ist ein hingebungsvoller Liebhaber und Kämpfer.

Er hat seine Kraft von dem verborgenen Feind. Seine Feinde wählt er sich selbst. Wer mit ihm kämpft sucht ihn. Er lässt sich nicht provozieren, er hat ein Schicksal, das es zu erfüllen gilt. Er gibt allen die Zeit die sie brauchen, um ihre Taten zu rechtfertigen. Aber er ist unversöhnlich, wenn es um Verrat geht. Voller Stolz trägt er die Spuren und Narben der Kämpfe, es sind Zeugen dessen was er erlebt, und Belohnung für das was er errungen hat. Im Schmerz von gestern liegt die Kraft von heute.


Seine Gegner sind sein Segen, sie zwingen ihn für seine Träume zu kämpfen. Ein Krieger des Lichts bekommt immer eine zweite Chance.

Sogar in der Schlacht kann er meditieren, er betrachtet die Welt wie ein Zuschauer. Er entspannt und lässt geschehen was um ihn geschieht, er versucht nicht hinzuzufügen oder wegzunehmen. Es gibt Augenblicke in denen man handeln muss und Augenblicke in denen man hinnehmen muss, ein Krieger des Lichts hat die Gabe zu unterscheiden. Er wird eines Tages an der Seite dessen sein für den er so sehr gekämpft hat. Intuition ist dem Krieger sehr wichtig, er benutzt sie und gehorcht seinem Engel. In dem Augenblick in dem er losgeht erkennt er den Weg. Seine Ausrüstung: Glaube, Liebe, Hoffnung, Gelassenheit und fast kindlicher Verrücktheit. Jede Biegung des Weges, jeder Stein heißt ihn willkommen. Er wird eins mit den Bergen und den Bächen, findet etwas von seiner Seele in den Pflanzen und Tieren. Ein Krieger des Lichts geht den eingeschlagenen Weg bis ans Ende. Alle Wege führen mitten ins Herz des Kriegers. Er weiß das die Zeit für ihn arbeitet, er hat es nie eilig. Er lernt seine Ungeduld zu meistern und vermeidet unüberlegtes handeln.

Geht er langsam, bemerkt er wie fest seine Schritte sind. Ein Krieger des Lichts ist beharrlich, gibt nie auf. Dann, wenn er es am wenigsten erwartet, öffnet sich ihm eine Tür.

Manchmal hat er das Gefühl zwei Leben zugleich zu führen. Ganz allmählich siegen seine Träume über die Routine, und er ist bereit, das zu vollenden, was er immer schon vollenden wollte, was er vollenden muss. Dann werden die zwei Leben zu einem einzigen. Eines Tages wird er eine Veränderung an seiner Stimme wahrnehmen, und begreifen, das eine höhere Weisheit aus ihm spricht.

Krieger des Lichts erkennen einander am Blick.

QUELLE

Neue Kunden durch Telefonakquise! Beim AKQUISEscout sind Sie immer richtig!

Die telefonische Akquise ist mit der effizienteste Weg zur Neukundengewinnung, sofern diese Methode der Akquisition für Ihre konkrete Ausgangssituation geeignet ist.

Doch haben die wenigsten neben der eigenen fachlichen Kompetenz auch die entsprechende Kompetenz für die Kaltakquise per Telefon.

Diese haben dann 2 Möglichkeiten:

  1. Sie wollen es selbst machen und sich dabei trainieren oder coachen lassen
  2. Sie lassen es machen.

Egal, wie sie sich entscheiden, beim AKQUISEscout sind sie immer richtig. Vertrauen Sie dem Akquise-Experten für Profi-Akquise!

Vereinbaren Sie daher einen unverbindlichen Telefontermin und wir finden die für Sie geeignete Lösung.

Ich freue mich auf Sie.

Mit besten Grüßen,

Alexander E. Schröpfer

Super Referenz für den AKQUISEscout – selten Menschen getroffen, die .. vergleichbaren Erfolg aufweisen

“Herrn Schröpfers Fähigkeiten in der Kontaktanbahnung mit Neukunden unterschiedlichster Branchen sind nahezu ein Alleinstellungsmerkmal.

In meiner 25-jährigen organisationspsychologischen Tätigkeit habe ich selten Menschen getroffen, die mit ähnlichem Geschick vorgehen und vergleichbaren Erfolg aufweisen”

Prof. Dr. Angela Diehl-Becker

Akquirierte Termine für meine Kunden:

EDEKA Minden-Hannover Stiftung & Co. KG, Sandvik Holding GmbH, Albert Kerbl GmbH, SALEWA – Oberalp Deutschland GmbH, MULTIVAC, Lieken AG, Karwendel-Werke, Toys “R” Us GmbH, LG-Electronics, Berger Holding, Astellas Pharma, Homann, SCA, Freixenet, Odenwald Früchte, Unilever, Deutsche Papier, Heideblume Molkerei, ROFA – Rosenheimer Förderanlagen GmbH, Mayer Maschinenbaugesellschaft mbH, Schwartauer Werke, Meyer & Meyer GmbH, Hirschvogel, s.Oliver, Dr. Zwissler, F.X. Meiller, Heidenhain, Feinkost Dittmann, Müller-Milch, Unilever, Nestlé, Unikreditbank, Schattdecor AG, Harman-Kardon, EADS, Bonduelle, Praktiker, Müllermilch, Wacker Chemie, Liebherr, Geberit Mapress AG, WMF, Fiducia IT, Schattdecor, TNT Logistics GmbH, Viessmann, Rittal, Südzucker, Douglas, BMW, Fischer, Opel, Mitsubishi, amoena, Ölcheck, Johnson&Johnson, Dyckerhoff, Pharmazell, VILLEROY & BOCH AG, Nordmilch AG, LEONI, Deutsche Bank, GP Günter Papenburg AG, Leuze-Lumiflex GmbH & Co. KG, DEUTSCHE ROCKWOOL, Saria, American Express, Hilti, ZDF, Wiebe Holding GmbH & Co. KG, Heidenhain, NCR, Heumann, Niersberger AG, Daimler AG, Spinner GmbH, KAEFER Isoliertechnik GmbH & Co. KG, Wopfinger Baustoffindustrie GmbH, Tchibo uvam. oder wo SIE wollen

weiteres hier:

WOLLT IHR NICHT LEBEN?

Mit diesem Video möchten wir Ihnen zeigen, dass man nicht alles glauben soll.
Von offizieller Seite werden wir tagtäglich belogen und betrogen und uns werden Sachen vorenthalten, wie z.B. lebensrettende Medizin, gesundes Essen, Wasser und vieles mehr. Deswegen müssen wir von allem ausgehen. Schützen sie sich und ihre liebenden, informieren sie sich bitte über diese Sachen und sie werden die Antworten finden, denn Verstand kommt von verstehen. Für weitere Informationen besuchen sie http://www.Mongos-Weisheiten.de

Lebenderklärung – Live Born Record

Live born Record

Naturrecht, Spielregeln des BRD-Rechtssystems, BRD GmbH, Finanzsystem etc. – Alexander Schröpfer im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

12. Juli 2014  Dipl.-Ing. Alexander Schröpfer im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Das Internet ist voll von Berichten, Meinunen, Kommentaren über die wahren Hintergründe des “Staates BRD”. Die Informationen sind zum Teil verwirrend und man muß sehr genau wissen, was hinter den Begriffen wirklich steckt. Alexander Schröpfer behandelt die meisten Themen – von der Philosophie bis zur BRD GmbH –  und kommentiert sie in diesem Gespräch.

 

Alexander Schröpfer zieht folgenden Bogen vom Naturrecht bis zur aktuellen Situation in der BRD:

1.    Naturrecht als höchstes Recht der Menschen
Wer seine Rechte nicht kennt, kann diese auch nicht einfordern. Die Naturrechte sind die rechtswissenschaftlich anerkannten Rechte eines jeden Menschen. Pflichten gibt es keine. Daher auch keine Verbote.

2.    Gewalt
Auch wenn ich meine Rechte kenne und in Liebe lebe, bin ich vor Gewalt derjenigen nicht gefeit die das Leben in der Neuen Zeit noch nicht verinnerlicht haben.

3.    Verschiebung der Verantwortung
Die Situation, wie wir sie heute erleben, liegt einzig und allein daran, daß die Menschen die Verantwortung über Ihr eigenes Leben abgegeben haben: Gesundheit – Ärzte, Rechte – Anwälte, Streit – Gericht, >> Steuerberater, Wirtschaftsberater, Banker etc.

4.    Liebe (vs. Lust)
Liebe wird in den meisten Fällen falsch verstanden und gelebt – Lieben ist bedingungsloses Geben und den anderen so akzeptieren wie er ist und auch keine Erwartungen haben. Lust ist etwas zu bekommen was MIR gut tun, Sex, „Schönheit“, Aufmerksamkeit etc.

5.    Arbeit
Wenn Arbeit etwas Gutes wäre, würden es die Reichen auch tun. Der Mensch ist das einzige Lebewesen, welches für seine Anwesenheit zahlt!

6.    Personalausweis
Der Personalausweis ist eine Fälschung weil er gegen das Gesetz verstößt. Dieser ist ein Ausweis, mit dem der Nutzer durch den „Namen“ sich rechtlich zu einer Firma macht und damit mit Hilfe des HGB, das nur für Firmen/Sachen gilt, juristisch behandelt werden kann.

7.    Rechtssyteme = Spielregeln
Nachdem „Adam und Eva“ keine Rechtssysteme hatten, wurden diese als „Spielregeln“ für das harmonische Zusammenleben der Menschen geschaffen. In der aktuellen Situation mit der Unzufriedenheit zeigt sich daß entweder die Spielregeln nicht gemäß sind, nach verschiedenen Regel gespielt wird und / oder Falschspieler im Spiel sind.

8.    BRD GmbH
Es gibt keine BRD GmbH. Dennoch haben wir kein Staatsystem BRD mit Ämtern mehr sondern in Deutschland ist alles als Unternehmen organisiert und wird auf Basis der gültigen Reichsgesetze BGB, HGB StGB etc. „abgewickelt“

9.    Widerstand
Druck erzeugt Gegendruck, daher ist Widerstand gegen etwas nie eine sinnvolle Lösung, sondern es ist für eine Lösung gearbeitet werden.

10.    Friedensvertrag
Ein Friedensvertrag ist nur im Spiel notwendig, doch nicht in der Realität. Ich lebe in Liebe und Frieden im Einklang mit der Natur und allen Lebewesen. Wenn das jeder Mensch macht, haben den Frieden auf Erden.

11.    Glaube vs. Wissen
Glauben an Informationen von Außen (TV, Zeitung, Ärzte, Berater, Experten, etc.) macht abhängig und erzeugt ggf. Ängste wegen Unsicherheit. Je mehr ich die Verantwortung über mein Leben übernehme, desto weniger bin ich abhängig und werde angstfrei.

12.    Bewußtsein
Bewußt-Sein. Je mehr ich Wissen schaffe, desto sicherer trete ich angstfrei auf, lebe bewußter, weil ich genau weiß, warum ich etwas mache, strahle dieses aus und kann daher auch meinen Mitmenschen Unterstützung geben

13.    Tod
Viele Menschen auch ich haben Angst vor dem Tod. Durch das Überlegen wer oder was Materie ist, bin ich für mich zum Ergebnis gekommen, dass ALLES Energie ist auch mein Körper und Ich. Energie ist einfach da und kann nicht verschwinden. Daher ist der Tod auch nur eine Veränderung eines Zustandes einer unvergänglichen Energie. Da ich im HIER und JETZT lebe, verschwende ich darüber hinaus auch keinerlei Energie in eine „Zukunft“ die es so nicht gibt, da mein Handeln in jedem Augenblick durch die Verbundenheit mit allen Mitmenschen das weitere Leben aller Mensch gestaltet.

14.    Licht
Philosophisch betrachtet spielt sich das menschlich Leben zwischen den Polen Licht und Finsternis ab. Als Licht betrachten wir das, was das Leben und dessen Entwicklung fördert, was sich im sozialen Zusammenhang als segensreich und in seiner Wirkung auf das Lebensumfeld als förderlich zeigt. Der Begriff der Wahrheit ist hier von Bedeutung.
Dunkelheit bedeutet in diesem Zusammenhang das, was sich dem Leben und dessen Entfaltung in den Weg stellt,  was den sozialen Zusammenhang und Zusammenhalt stört und das Lebensumfeld schädigt. Der Begriff der Täuschung wird in diesem Zusammenhang deutlich.

15.    Manipulation
Viel behaupten wir werden manipuliert. Letztendlich ist es nicht so, denn jeder Mensch entscheidet in jedem Moment selbst, was er macht. Daher ist alles freiwillig auf dieser Erde, und er muß sich daher auch immer der Konsequenzen seines Tuns bewußt sein. Nachdem die Mensch im positiven gesehen vertrauensvolle Wesen sind, glauben wir an das Gute, besonders bei Studierten und Experten in schwarzen und weißen Kitteln. Daher wird dieses mit Absicht zur Manipulation verwendet.

Im Original bei Querdenken.TV

Website:
www.AKQUISEscout.de
www.BEWUSSTscout.de

  

Briefporto nur 3 (4) Cent es funktioniert, ggf. auch ohne – Postleitzahl in Eckigen Klammern [PLZ]

38f9dd123548c77a5952e482758064e2
Man lese Art. 16 HLKO, die Rechtsgrundlage in einem besetzten Land ist – Deutschland mangels Friedensvertrag. Daher auch die Reichspost.
“Art. 16 – Die Auskunftstellen geniessen Portofreiheit. Briefe, Postanweisungen, Geldsendungen und Postpakete, die für die Kriegsgefangenen bestimmt sind oder von ihnen abgesandt werden, sind sowohl im Land der Aufgabe als auch im Bestimmungsland und in den Zwischenländern von allen Postgebühren befreit.
Die als Liebesgaben und Beihilfen für Kriegsgefangene bestimmten Gegenstände sind von allen Eingangszöllen und anderen Gebühren sowie von den Frachtkosten auf Staatseisenbahnen befreit.”

Einen Brief an das Amtsgericht Celle und einen ans Jugendamt Hamburg kam problemlos an. Die nächsten gehen daher OHNE Porto raus.

Die gute alte Reichspost

Ich habe es ausgiebig gestestet und für sehr gut befunden, denn unsere gute alte dem Deutschen Volk gehörende Reichspost funktioniert immer noch! Das hat erhebliche Vorteile.
Schauen Sie selbst und machen Sie alle daraus eine bundesweite Aktion, um der privatisierten “Deutschen Post” zu zeigen, dass wir immer noch das Recht auf unsere gute alte Reichspost haben (Die Masse zählt hier):

PS: Es funtioniert auch wenn unter die Empfängeradresse folgendes geschrieben wird: “non domestic F.R.G.”
Dies bedeutet: nicht innerstaatlich, Federal Republic of Germany, da Deutschland immer noch besetztes Gebiet ist.

Keiner weiß es, aber nach immer noch gültigen Weltpostvertrag können Briefe bis 20 g für 3 Cent verschickt werden. Wichtig: unter der Briefmarke unbedingt Datum und Unterschrift. Eigentlich sollte die PLZ in eckige Klammern gesetzt werden, aber mein Brief kam auch so ohne Nachberechnung an.

Siehe Punkt 6 im Weltpostvertrag:

http://www.transportrecht.de/transportrecht_content/1145517132.pdf

Es gibt hier auch ein Gerichtsurteil:

  1. Die Berufungsbegründungsschrift ist wirksam unterzeichnet, wenn sie von einem – selbst zum Kreis der postulationsfähigen Prozessbevollmächtigten der berufungsführenden Partei gehörenden Rechtsanwälte mit dem Zusatz “Diktiert von Rechtsanwalt Dr. L….. und in seiner Abwesenheit unterzeichnet” unterschrieben wird.
  2. Art. 25 § 3 Satz 1 WPV 1994 gewährt ebenso wie die wortgleiche Bestimmung des Art. 43 § 3 Satz 1 WPV 1999 der Bestimmungsverwaltung einen selbständigen Zahlungsanspruch auf die Inlandsgebühren, der in erster Linie gegen den Absender gerichtet ist und für den Fall, dass der Absender nicht in Anspruch genommen werden kann, gegen die Einlieferungsverwaltung geltend gemacht werden kann.
  3. Dieser Zahlungsanspruch der Bestimmungsverwaltung steht nicht unter der Voraussetzung, dass der Absender und die Einlieferungsverwaltung vor Weiterleitung der betreffenden Postsendungen unter angemessener Fristsetzung fruchtlos zur Zahlung der Inlandsgebühren aufgefordert worden sind.
  4. Der Begriff der “Inlandsgebühren” in Art. 25 § 3 Satz 1 WPV 1994 und Art. 43 § 3 Satz 1 WPV 1999 ist gemeinschaftsrechtskonform dahin auszulegen, dass die Bestimmungsverwaltung lediglich das um die Endvergütung verminderte Inlandsporto verlangen kann.
  5. Die deutsche Bestimmungsverwaltung nutzt ihre marktbeherrschende Stellung auf dem Briefzustellmarkt im Sinne von Art. 82 Abs. 1 lit. a) EG missbräuchlich aus, wenn sie für die Zustellung eingehender grenzüberschreitender Briefpost die Inlandsgebühren in voller Höhe fordert, sofern diese die durchschnittlichen Kosten für das Weiterleiten und Zustellen grenzüberschreitender Briefsendungen einschließlich einer angemessenen Gewinnspanne um 20 % übersteigen.
  6. Dem Vorwurf des Preismissbrauchs kann nicht mit Erfolg entgegen halten, dass die Höhe der Inlandsgebühren durch die zuständige Regulierungsbehörde genehmigt worden ist.
  7. Der Verstoß gegen Art. 82 Abs. 1 lit. a) EG führt gemäß § 134 BGB zur Nichtigkeit der in Rede stehenden Inlandstarife. Nach dem Grundsatz der effektiven Anwendung des gemeinschaftsrechtlichen Missbrauchsverbots beschränkt sich die Unwirksamkeitsfolge allerdings auf den missbräuchlich überhöhten Entgeltbetrag. Im Wege der Vertragsanpassung ist das Inlandsporto auf das zulässige Maß herabzusetzen.

BGH – Urteil, I ZR 273/02 vom 03.03.2005

Die Haftung der Deutschen Post AG beim Verlust eines bei ihr aufgegebenen Wertpakets, das für einen Empfänger in einem anderen den Verträgen vom 14. September 1994 des Weltpostvereins beigetretenen Staat bestimmt ist, ist der

Höhe nach auf den vom Absender angegebenen Wert beschränkt (Ergänzung zu BGHZ 153, 327 ff.).

Quelle: http://informisten.de/m/newsinfos/view/Briefe-für-3-Cent-verschicken

UPDATE:

Am Montag (14.5.) habe ich 6 Testbriefe in 3 verschiednen Briefkästen verschickt. Davon sind am Dienstag (15.5.) schon 4 angekommen. Bericht und Fotos folgen. Die Testbriefe wurden unterschiedlich beschrieben und bestückt wie z.B. Firma, Privatadresse, Stempel oder Handschriftlich, unterschiedlicher Inhalt, selbstklebende oder nassklebende 2 Cent Briefmarken und 4 o. 6 Cent frankiert. Das zeigt uns, dass die alten völkerrechtlichen Verträge immer noch gelten. Die Firma BRD hat einfach keine Zuständigkeit für uns! Ausprobieren und mitmachen. Im schlimmsten Fall kommt der Brief zurück und du musst den Rest nachzahlen. Eine Strafgebühr gibt es laut Postbote nicht.

Unter die Briefmarken Absendedatum und Unterschrift setzten: Wichtig! Die Postleitzahl in Klammern setzten, fertig.

http://www.eisenblatt.net/?p=27999

http://ralfkeser.wordpress.com/2014/04/11/2014-04-11-kriegsgefangenenpost-in-praktika-fur-4c-ohne-absenderangabe-existente-reichspost2014-04-11-kriegsgefangenenpost-in-praktika-fur-4c-ohner-absenderangabe-existente-reichspost

ABZOCKE vom BHG bestätigt, Urteil !! Banken dürfen für Verbraucherkredite grundsätzlich keine Bearbeitungsgebühren erheben

headerpic

Banken dürfen für Verbraucherkredite grundsätzlich keine Bearbeitungsgebühren erheben. Betroffene haben deshalb Anspruch auf Rückzahlung der Gebühren für alle ab Januar 2011 geschlossenen Verträge, wie sich aus zwei vom Bundesgerichtshof (BGH) verkündeten Urteilen ergibt. Banken müssen nun Rückzahlungsforderungen in Millionenhöhe befürchten.

Nach einem Urteil des BGH sind solche Entgelte unzulässig, weil Banken Kreditanträge aus eigenem Geschäftsinteresse ohnehin bearbeiten und laut Gesetz nur Zinsen erheben dürfen, hieß es in der Begründung des Gerichts. (Az. XI ZR 405/12 und XI ZR 170/13)

Zehntausende Bankkunden betroffen

Die beiden Urteile betreffen zehntausende Bankkunden, die teils bis in die jüngste Zeit hinein beim Abschluss eines Verbraucherkreditvertrags Bearbeitungsgebühren zwischen einem und vier Prozent bezahlen mussten. Rückforderungen können nach Angaben des Bankenrechtlers Wolfgang Benedikt-Jansen auch bei Kreditverträgen für den Kauf eines Autos gestellt werden. Über Verträge zu Baudarlehen oder Unternehmerdarlehen sei nicht entschieden worden.

Der Vorsitzende Richter Ulrich Wiechers sprach von einer Klageflut und einem “Tsunami, der über die Gerichte hereingebrochen” sei. Beim BGH seien mittlerweile etwa 100 zugelassene Revisionen anhängig. Dies sei aber nur “die Spitze des Eisbergs”. Allein die Ombudsleute der Banken hätten für eine außergerichtliche Einigung “über 3.000 Sachen vorliegen”, dabei gehe es auch um viele vergleichsweise kleine Beträge von unter einhundert Euro, sagte Wiechers.

Musterbriefe bei Verbraucherschützern

Für die Banken kommen dem Richter zufolge nun “gewaltige Beträge zusammen”, wenn viele Verbraucher ihr Recht wahrnähmen und Bearbeitungsgebühren zurückforderten. In einem der beiden entschiedenen Fälle hatte die Postbank für einen Netto-Kredit von 40.000 Euro eine Bearbeitungsgebühr von immerhin 1.200 Euro verlangt. Den Klägervertretern zufolge hat allein die Postbank mit solchen Gebühren innerhalb von drei Jahren knapp 200.000 Euro eingenommen.

Wie viele Gebühren die Banken insgesamt unzulässigerweise einkassiert haben, ist unklar. Von 2010 bis 2013 belief sich das Volumen der Konsumentenkredite nach Angaben der Bundesbank auf 175 bis 200 Millionen Euro im Jahr.

Verbraucherschutzorganisationen wie die Stiftung Warentest bieten Betroffenen Musterbriefe an, um Gebühren zurückholen zu können. Die Rückforderungswelle könnte aber noch größere Ausmaße annehmen. Bislang hat der BGH noch nicht entschieden, ob womöglich die große Verjährungsfrist von zehn Jahren auf die Fälle angewandt werden muss. “Wir rechnen mit einem Urteil dazu noch in diesem Jahr”, sagt Benedikt-Jansen.

http://www.heute.de/bgh-kippt-bearbeitungsgebuehren-fuer-verbraucherkredite-33144284.html

Hier finden Sie IHRE Lösung: http://bewusstscout.alpenland.org

%d Bloggern gefällt das: